Ausbildung im MHKW Rothensee

 

Etwas zusammenbauen, etwas reparieren – das hast Du schon immer gern gemacht,
denn Du hast technisches Geschick.


Deine Freunde schätzen Deine feinmotorischen Fertigkeiten und die Vorstellungskraft, Maschinen zu erschaffen, die etwas in Bewegung bringen. Das ist der Job eines/r Anlagenmechaniker*in: Bauteile anfertigen, zu Baugruppen, Apparaten und Anlagen zusammenfügen, und das auf der Basis von Prozessdaten, technischen Regelwerken, Montage- oder Wartungsplänen oder Konstruktionszeichnungen. Du benutzt dafür Maschinen, Transportmittel, Werkzeuge. Du kennst Dich bestens aus und bist mit Deinen Kollegen dafür verantwortlich, dass alles funktioniert, der Laden läuft, nix klemmt. Wartungen und Inspektionen sind Dein Geschäft. Und dann kommt der Tag, wo die rote Lampe leuchtet und „Deine“ Anlage ein Problem hat. Aber Du hast das Gespür dafür, den Fehler zu finden und das Ganze wieder ins Lot zu bringen.


Auch dieser Beruf gilt zwar immer noch als Männerdomäne. Aber Mädels, die Zeiten sind doch echt vorbei, oder?

Gut zu wissen ...

 

Berufsschule

  • BBS 3 »Otto von Guericke« in Magdeburg
  • Blockbeschulung


Dauer der Ausbildung

  • 3,5 Jahre


Kooperationspartner

  • SBH Südost GmbH (Stiftung Bildung und Handwerk)
  • Grundlagenvermittlung, Prüfungsvorbereitung

 

 

Prüfungen

  • Abschlussprüfung bei der IHK Magdeburg


Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr: 930 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 990 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.050 Euro
  • 4. Ausbildungsjahr: 1.110 Euro

Stoerer

Deine Bewerbung

 
  • Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung!
  • Lade in das Online-Bewerbungsformular Deine kompletten Unterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse, Foto und Zertifikate)
  • Sei bei den Formulierungen Du selbst, vermeide komplizierte und fremde Begriffe, lass keinen Zweifel aufkommen, dass Du das packst, der geeignete Azubi zu sein.

Hast Du eine Einladung zu einem Einstellungstest bekommen, ist die erste Hürde schon genommen.
Du schaffst das! Auf das Vorstellungsgespräch solltest Du Dich gut vorbereiten, es soll Auskunft geben über Deine Motivation, Interessen, Neigungen und Beweggründe für das MHKW. Viel Erfolg!